SB Chiemgau Traunstein e.V.

Markus Münch verlässt die Handballer des SBC Traunstein

Trainertätigkeit endet nach sieben Jahren

Nach sieben Jahren als Trainer bei den Handballern des Sportbunds Chiemgau Traunstein legt Markus Münch mit dem Ende dieser Spielzeit seine Trainertätigkeit nieder. Münch möchte nach dieser langen Phase, in der er einen großen Teil seiner Freizeit geopfert hat, mehr Zeit für seine Familie. Diese Entscheidung teilte er dem Vorstand schon vor einem Jahr mit, so dass der Verein auch genügend Zeit hatte, um einen Nachfolger zu finden. Mit Münch verlieren die Handballer nicht nur einen kompetenten Trainer, sondern auch einen großartigen Menschen. Seine Trainertätigkeit begann Münch vor sieben Jahren, als er die männliche B-Jugend übernahm, mit der er auf Anhieb Bezirksoberligameister wurde. Nach einem weiteren Jahr in der Jugend übernahm er 2013 die zweite Herrenmannschaft und führte sie sofort zum Aufstieg in die Bezirksliga. Nach dem Abstieg der Männermannschaft aus der Landesliga wurde Münch 2015 Trainer der Ersten. Dabei musste er nach zahlreichen Abgängen eine neue Mannschaft aufbauen. Innerhalb kurzer Zeit schaffte er es, die Mannschaft trotz eines sehr kleinen Kaders in der Bezirksoberliga zu etablieren. Parallel dazu betreute Münch auch die zweite Herrenmannschaft, an deren Wiederaufbau er maßgeblich beteiligt war. In der abgelaufenen Saison schaffte er es dann, viele Nachwuchsspieler aus der starken A-Jugend bei den Männern zu integrieren. Auch wenn es letztendlich nicht mehr für den Klassenerhalt reichen sollte, hat Münch die Spieler individuell und als Mannschaft stetig weiterentwickelt. Neben seinen Aufgaben als Trainer hatte Münch dabei auch stets den Blick für die gesamte Abteilung. So trug er viel zur Organisation der Spieltage und der Turniere von Minis und E-Jugend bei und half auch sonst aus, wenn eine helfende Hand benötigt wurde. Dabei lebte Münch immer Respekt, Fairness und Miteinander vor und gab dies auch an seine Spieler weiter. Die Handballer des SBC Traunstein bedanken sich sehr herzlich bei Markus Münch für die zahlreichen Stunden, die er dem Verein geopfert hat und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute und hoffen, dass Münch weiterhin Teil der Handballfamilie bleiben wird.

mbr

WE WANT YOU

Teamausrüster


Kempa Logo 2014 portrait format e14919381458821

Chiemgauer

a41713ac501

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen