SB Chiemgau Traunstein e.V.

SBC- Handballer mit schwerem Auswärtsspiel

Herren treten in Brannenburg an

Die Handballer des Sportbunds Chiemgau Traunstein müssen an diesem Wochenende zum heimstarken TSV Brannenburg reisen. Nachdem man zuletzt beim knappen Heimsieg gegen Rosenheim mit 31:29 eine eher durchwachsene Leistung gezeigt hatte, vor allem in der Abwehr, muss sich die Mannschaft von Trainer Volker Kiehl erheblich steigern, wenn man in Brannenburg nicht eine böse Überraschung erleben möchte. Zwar ist der SBC weiterhin ohne Punktverlust und Brannenburg mit bisher drei Niederlagen im Tabellenkeller, doch besonders die 30:29 Auswärtsniederlage in Salzburg fiel für Brannenburg denkbar unglücklich aus. Der TSV hat mit Maxi Niebler einen erfahrenen und wurfstarken Rückraumspieler in den eigenen Reihen, der in Salzburg 9 Treffer erzielen konnte und den es auszuschalten gilt. Nachdem am letzten Wochenende der Rosenheimer Spielmacher Ingo Riebel dem SBC insgesamt 17 Tore einschenkte, sollte diese hohe Trefferquote eines einzelnen Spielers in Brannenburg nicht mehr vorkommen, wenn man dort die Oberhand behalten möchte. Spielbeginn ist in der Brannenburger Mehrzweckhalle in der Kirchenstraße am Samstag um 20.00 Uhr.

Die 2. Herrenmannschaft, die am letzten Samstag ebenfalls mit 22:20 gegen Rosenheim II gewinnen konnte, hat an diesem Wochenende nochmals spielfrei, so dass wieder einige Akteure in den Kader der ersten Mannschaft aufrücken werden, damit Trainer Kiehl wieder mit vielen Wechseloptionen aufwarten kann. 

sn

WE WANT YOU

Teamausrüster


Kempa Logo 2014 portrait format e14919381458821

Chiemgauer

a41713ac501

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen