SB Chiemgau Traunstein e.V.

Wieder Heimspieltag für SBC- Handballer

Nachdem die Handballer des Sportbunds Chiemgau Traunstein am letzten Samstag knapp mit 24:27 in Föching dank einer starken Schlussoffensive gewinnen konnten, folgt jetzt das Heimdebut unter dem neuen Trainer Martin Brunner. Gegner in der Landkreishalle ist die fusionierte Mannschaft des HT München, die aus dem TSV Unterhaching und der DJK Taufkirchen hervorgegangen ist. Aus zwei Vereinen wurde einer, Kräfte sollen gebündelt und Synergien genutzt werden. HT München heißt das Projekt im Münchner Süden: Handball im Hachinger Tal. Etwa 380 Jugendliche gehen unter dem neuen Namen auf Torejagd, eine Zahl, bei der viele andere Vereine neidvoll erblassen. Die HT München ist die aktuelle Handballhochburg im Münchener Raum, denn beginnend von der Bayernliga stellt die HT insgesamt 6 Herren-Mannschaften, wobei in jeder Liga ein Team am Wettkampf teilnimmt. Die HT München IV stellt eine Überraschungsmannschaft dar, denn man weiß nie genau, welche Spieler auflaufen, denn es sind sowohl talentierte Nachwuchsspieler im Kader, als auch gestandene ehemalige Bayernligaspieler. Für Spannung ist also gesorgt und unterschätzen darf man die Gäste sowieso nie. Immerhin konnte die HT den damaligen Tabellenführer Bruckmühl eine klare Heimniederlage beibringen. Am letzten Samstag unterlagen die Gäste gegen Salzburg zwar mit 24:26 und stehen auf Tabellenplatz 10, fünf Plätze hinter dem Sportbund. Der SBC muss jedoch unbedingt gewinnen, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren, denn weitere schwere Spiele folgen noch vor der Winterpause. Anpfiff in der Landkreishalle ist wie gewohnt um 19.30 Uhr.

Der Heimspieltag beginnt bereits um 12.50 Uhr mit den Jugendspielen (männliche D-Jugend gegen Bruckmühl, 14.15 Uhr weibliche D-Jugend gegen Ismaning, 15.45 Uhr männliche B-Jugend gegen HSG B-one).

Um 17.30 Uhr schließlich steigt das Spitzenspiel in der Bezirksliga, wenn die beiden bisher ungeschlagenen Teams, nämlich die zweite SBC Herrenmannschaft und der Tabellenführer vom TSV Trostberg mit dem ehemaligen Traunsteiner Stefan Führer aufeinandertreffen.


sn

WE WANT YOU

Teamausrüster


Kempa Logo 2014 portrait format e14919381458821

Chiemgauer

a41713ac501

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok