SB Chiemgau Traunstein e.V.

Lokalderby für SBC- Handballer

Herren spielen auswärts in Traunreut

Nach der unnötigen 19:22 Heimniederlage gegen den SV Anzing III muss die Mannschaft von Trainer Martin Brunner zum Lokalderby nach Traunreut reisen. Während der SBC nun schon seit sechs Spielen auf einen Sieg wartet, geht es Traunreut wesentlich besser, denn dort sind es nur drei Niederlagen in Folge. Zuletzt musste man sich jedoch dem Titelfavoriten aus Salzburg auswärts recht deutlich mit 32:24 geschlagen geben, doch ist dies kein Makel, denn Salzburg gehört zu den heimstärksten Teams überhaupt, was auch der SBC zu spüren bekam. Handballmäßig steht der TUS Traunreut momentan etwas besser da, als der SBC, wie die Tabelle der Bezirksliga zeigt, denn der TUS liegt zwei Punkte und 3 Plätze (Platz 7, 8:12) vor Traunstein (Platz 10, 6:16). Traunreut geht somit als Favorit in die Partie. Auch wird entscheidend sein, wer am Samstag zum Spielbeginn um 19.15 Uhr hellwach ist.
Auf jeden Fall wird die Offensivleistung entscheidend sein, wer das Spiel als Sieger verlässt, denn Trainer Brunner konnte zwar zuletzt mit seiner Defensive durchaus zufrieden sein, aber im Angrifff offenbarte seine Mannschaft große Schwächen und vor allem gilt es die vielen technischen und individuellen Fehler abzustellen, um nicht eine weitere böse Überraschung zu erleben. Schließlich rechnet man auch mit einer vollen Halle, denn in Traunreut ist das Publikum für die lautstarke Unterstützung seiner Handballer bekannt.
Abteilungsleiter Joachim Weese hofft aber wegen der kurzen Anreisezeit auch auf eine große Unterstützung durch die SBC-Anhänger. Auf alle Fälle darf man ein spannendes Lokalderby in der Turnhalle an der Jahnstraße in Traunreut erwarten.

sn

WE WANT YOU

Teamausrüster


Kempa Logo 2014 portrait format e14919381458821

Chiemgauer

a41713ac501

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok