SB Chiemgau Traunstein e.V.

SBC Handballer müssen nach Rosenheim

Doppelpack für Herren I und II

Die Handballer des Sportbunds Chiemgau Traunstein fahren nach dem deutlichen 31:23 Heimsieg gegen den ESV Freilassing mit breiter Brust zum Auswärtsspiel nach Rosenheim.

Dort trifft die Mannschaft von Trainer Martin Brunner auf den Top-Torjäger in Diensten des ESV Rosenheim, denn Ingo Riebel führt die Torschützenliste der Bezirksliga mit 112 Treffern an, das sind im Schnitt 8,62 Treffer pro Spiel. Bereits im Hinspiel konnte dieser insgesamt 17 Tore erzielen und war von der SBC-Abwehr nicht zu halten. So gilt das Hauptaugenmerk dem gegnerischen Spielmacher. Rosenheim musste am letzten Wochenende beim Titelanwärter Salzburg allerdings eine klare 32:26 Niederlage einstecken und will sich natürlich die verlorenen Punkte zu Hause wieder zurückholen. Der ESV befindet sich aktuell auf dem 5. Tabellenplatz, somit 5 Punkte vor dem SBC, der den 8. Platz belegt. Rosenheim ist somit Favorit, doch wollen die Schützlinge von Trainer Brunner auch endlich wieder einen Auswärtssieg anpeilen. Ob dies ausgerechnet bei dem heimstarken Gegner gelingt, wird sich zeigen. Spielbeginn in der Luitpold-Halle ist am Sonntag um 17.45 Uhr.
Gleich im Anschluß daran (19.45 Uhr) kommt es dann zum Duell der beiden zweiten Mannschaften. Hier hatte der SBC im Hinspiel einen knappen 22:20 Sieg herausgeworfen und gilt im Rückspiel als leichter Favorit, auch weil man derzeit auf dem 4. Tabellenplatz in der Bezirksliga liegt, während der ESV vom Tabellenende grüßt.


sn

WE WANT YOU

Teamausrüster


Kempa Logo 2014 portrait format e14919381458821

Chiemgauer

a41713ac501

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok