SB Chiemgau Traunstein e.V.

Traunsteiner Handballer vor schwerer Auswärtshürde

23
SBC zu Gast in München

Die Handballer des Sportbunds Chiemgau Traunstein müssen am Samstag im zweiten Saisonspiel in der Bezirksliga gleich wieder auswärts antreten und zwar geht die Reise zur HT München III (Spielgemeinschaft aus Unterhaching und Taufkirchen). Die HT ist erklärter Aufstiegsfavorit, da man letzte Saison aus der Bezirksoberliga absteigen musste und somit den direkten Wiederaufstieg im Visier hat. So grüßen die Münchner nach 2 Spieltagen bereits als Tabellenführer und konnten zuletzt in Traunreut deutlich mit 24:32 gewinnen, während der SBC immer noch an der hohen Niederlage in Prien zu knabbern hat.

Die Mannschaft von Trainer Martin Brunner will aber versuchen sich so teuer wie möglich zu verkaufen und das Spiel so lange es geht ausgeglichen zu gestalten. Die HT ist ein Team aus jungen, talentierten Nachwuchsspielern und gestandenen Routiniers mit Bayernligaerfahrung und es ist immer eine Überraschung, wer letztendlich bei den Münchnern tatsächlich aufläuft. Auf jeden Fall wird die Abwehr wieder Schwerstarbeit zu leisten haben und muss sich vor den schnellen Tempogegenstößen wappnen. Allerdings kann der SBC mit den zuletzt fehlenden Rückraumspielern Moritz Angerer und Andreas Brunner sowie Linksaußen Xaver Haider planen und wird wohl mit einer vollen Auswechselbank antreten können. Anpfiff in Unterhaching in der Halle an der Grünauer Allee ist am Samstag um 14.00 Uhr.

sn

WE WANT YOU

Teamausrüster


Kempa Logo 2014 portrait format e14919381458821

Chiemgauer

a41713ac501

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok