SB Chiemgau Traunstein e.V.

Erstes Spiel des Jahres für SBC- Handballer

Das erste Heimspiel im Jahr 2020, dieses Mal wieder in der Landkreishalle an der Wasserburger Straße, steigt um 19.00 Uhr, wenn der aktuelle Tabellenvierte der Bezirksliga, der SBC, gegen den SG SHV/UHC Salzburg II antritt. Die Salzburger, die Reservemannschaft des Bezirksoberligisten, sind heuer erstmalig in die Bezirksliga aufgestiegen, mussten jedoch bisher Lehrgeld zahlen. Es stehen momentan erst zwei Siege auf dem Konto, gegen Föching und Traunreut, doch unterschätzen darf man die Österreicher auf keinen Fall. Mit Darko Milinovic steht zudem ein sehr torgefährlicher Spieler in den Reihen der Gäste, der aktuell mit einer Trefferquote von 8,44 Toren pro Spiel an zweiter Stelle der Toptorjäger steht. Auf ihn muss der SBC sein größtes Augenmerk richten.

Trainer Martin Brunner möchte seine Heimserie weiter ausbauen und den fünften Sieg zu Hause schaffen, um weiterhin in der Spitzengruppe mitzumischen. Allerdings tun sich die Traunsteiner gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel immer eher schwer, wie die Niederlage in Traunreut gezeigt hat und auch der knappe Sieg in Freilassing. Auf jeden Fall will man dem Gegner wieder mit einer kompakten Abwehrarbeit entgegentreten. Abteilungsleiter Joachim Weese erwartet wieder eine spannende Partie.

sn

WE WANT YOU

Teamausrüster


Kempa Logo 2014 portrait format e14919381458821

Chiemgauer

a41713ac501

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.