SB Chiemgau Traunstein e.V.

Jahreshauptversammlung der Traunsteiner Handballer

Foto: Willi Schallinger

Nachdem die Versammlung letztes Jahr ausfallen musste, konnte Abteilungsleiter Joachim Weese wieder zu einer Jahreshauptversammlung einladen und gab einen Überblick über das vergangene Vereinsleben. Von den Ehrenmitgliedern war Armin Brunner anwesend sowie als Vertreter des Gesamtvorstands Benedikt Gschwendner.

Leider konnte man den Aufstieg der Herren I in die Bezirksoberliga in der Saison 2019/20 nicht gebührend feiern. Auch die weibliche D-Jugend unter Dali Schmid konnte in der Rückrunde der Saison 2019/20 ungeschlagen die Meisterschaft in der Bezirksliga 2 holen.

In den Jugendbereichen wurden regelmäßig Onlinetrainings durchgeführt. Dies ist nicht für jeden etwas, aber einige Jugendliche konnte man dadurch motivieren. Ein weiteres Highlight waren hier die Laufchallenges zwischen Jungs und Mädls der D- und C-Jugend. Hier wurden den ganzen März und den ganzen Mai Kilometer durch Laufen gesammelt. Insgesamt weit über 5.000 Kilometer. Die Mädchen waren hier einen Tick mehr motivierter. Vom Förderverein wurden Teilnehmerpreise gestiftet. Sobald es erlaubt war, hat man auch wieder mit dem Training begonnen. Zuerst nur draußen auf dem CHG-Platz und der Brunneranlage und später auch wieder in der Halle. Hier wurde der Verein sowohl von der Stadt, dem Landkreis und den anderen Abteilungen unterstützt.

Relativ kurzfristig hat sich der Bau eines Beachfeldes ergeben. Dieses konnte man bereits bespielen. Die Abteilung sieht dies als großen Baustein für die Erweiterung des Angebotes und die Attraktivität der Abteilung, vor allem für die Jugend.

Zum Glück hatte der Verein kaum Austritte und die Mitgliederzahl liegt stabil um die 200. Trotz der aktuellen Situation ist man im SBC-Lager mit der finanziellen Situation zufrieden, denn die Trainer haben sofort auf ihre Bezahlung verzichtet und es gab naturgemäß weder Einnahmen aus Eintrittsgeldern, dafür aber auch keine Ausgaben für Schiedsrichter, Hallen und Plakatwerbung.

Für die Saison 2021/22 wurden folgende Mannschaften zum Spielbetrieb angemeldet: Minis, gemischte E-Jugend, weibliche D und C-Jugend, männliche C-B- und A-Jugend sowie Herren I und Herren II. Unklar ist noch die Meldung einer männlichen D-Jugend. Vor Oktober ist nicht mit dem Saisonstart zu rechnen. Im Schiedsrichterbereich besteht nach wie vor Nachwuchsbedarf.

Federführend durch den Hauptverein und mit Unterstützung der Firma Petzka soll der Social Media Auftritt (vor allem Facebook und Instagram) professionalisiert werden. Hier stehen vorerst die Herren 1 im Vordergrund.

Leider konnten die Handballer in den letzten beiden Jahren keinen Grundschulaktionstag mehr durchführen. Dies war immer eine sehr wirksame Möglichkeit für die Mitgliedergewinnung und man merkt jetzt in den Altersstufen der E- sowie der D-Jugend eine größere Lücke.

Am Ende seines Rechenschaftsberichts bedankte sich Joachim Weese bei den Mitgliedern der Abteilungsleitung und allen Trainerinnen und Trainern. Ein großes Dankeschön auch an alle Sponsoren, hier besonders an Hauptsponsor Georg Baumann. Ein großer Dank gilt auch an die Stadt Traunstein und Franziska Birnbacher, die die Abteilung mit den Hallen und Plätzen unterstützt, dem Stadtverband Traunstein, dem Landratsamt Traunstein und ebenfalls den Vertretern des Hauptvereins. Eine sehr große Unterstützung mit viel Energie und Ideen kommt weiterhin vom Förderverein, mit dem eine sehr gute Zusammenarbeit besteht, herzlichen Dank hier an Elke Küblböck und Johanna Schmid.

Nachdem die Abteilungsleitung einstimmig entlastet wurde, wurden Neuwahlen abgehalten und die komplette Abteilungsleitung wieder bestätigt: Abteilungsleitung Joachim Weese, Stellvertreter Martin Brunner, Kassier Simon Wendl und Schriftführer Norbert Schub. Kassenprüfer sind Moritz Angerer und Ricardo Pitsch. Abschließend wurden noch mehrere Handballer für die langjährige Treue zum Verein geehrt und zwar für 25 Jahre: Matthias Orwat, Moritz Angerer, Maximilian Leitner, Michael Schanz und Christine Gschwendner. Für 40 Jahre erhielten Thomas Taube, Helge Ziepa und Christian Czogalla Urkunden und Präsente von der Abteilung.

sn

Fotos von Willi Schallinger

WE WANT YOU

Teamausrüster


Kempa Logo 2014 portrait format e14919381458821

Chiemgauer

a41713ac501

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.